Das war die 16. Gospelnight Dresden!

Schon längst sind die Chormappen und Stolas weggeräumt, die Freitagabende wieder anders verplant, alle Kabel aufgerollt, die Technik in Kisten gepackt - das Ende der 16. Gospelnight-Saison liegt bereits ein paar Wochen zurück. Unter der Leitung von Michael Blessing haben wir bewegende und intensive Gottesdienste vor begeistertem Publikum gefeiert und sowohl an Heiligabend als auch auf dem Tourwochenende in Radebeul, Oederan und Freital volle Kirchen erlebt.

Radiobeitrag über die Gospelnight

Auf dem zweiten Probenwochenende im November hatten wir Besuch von Wolfram Nagel - für MDR1 Radio Sachsen hat er einen Beitrag über die Gospelnight erstellt. Hier man kann sich den kleinen Einblick in unsere Probenarbeit anhören.

Spendenprojekt gewählt!

Auf dem Probenwochenende im November haben die Sängerinnen und Sänger das Spendenprojekt gewählt, welches in dieser Saison von der Gospelnight Dresden unterstützt wird: wir freuen uns, in diesem Jahr mit dem Verein LiScha Himalaya e.V. zusammenzuarbeiten. Mit der Spende von ca. 2000€ können die 80 Kinder der Grundschule in Kamle (Nepal) für ein Jahr eine warme Mahlzeit erhalten.

In eigener Sache: neue Website

»Move On« lautet das Thema der diesjährigen Saison. Da steckt viel von Aufbruch, von Neuerung und "in Bewegung bleiben" drin. Doch »Move on« heißt auch, ganz im Sinne der Jahreslosung, Altes hinter sich zu lassen:

Seiten

Subscribe to Gospelnight Dresden RSS