Spendenprojekt der Saison gewählt!

Monatsbinden-Projekt in Uganda

Dieses Jahr unterstützen wir den Akifra e.V. und sein Projekt in Uganda, das Frauen befähigen soll, wiederverwendbare Monatsbinden zu nähen. Für rund 25.000 Mädchen und Frauen bedeutet dies mehr, als wir uns hier vorstellen können: Neben Hygiene auch unbeschwerte Teilhabe an Bildung und gesellschaftlichem Leben.

Details zum aktuellen Spendenprojekt

 

Wie kommt ein Projekt überhaupt zu uns?

Ein Team aus drei Mitstreitern recherchiert abendelang, löchert Vereine mit Detailfragen, sichtet Bewerbungen und bereitet die Informationen fürs Auswahlverfahren auf. Die Kriterien sind überschaubar: Jährlich können wir 1.800 bis 2.000 € unserer Einnahmen an ein nachhaltiges Projekt vergeben, das Menschen in Not unterstützt und eine konkrete Maßnahme oder einen greifbaren Baustein eines größeren Vorhabens umfasst. (Gehälter oder Patenschaften übernehmen wir hingegen ausdrücklich nicht.) 

Jedes Jahr stehen wir vor einer facettenreichen Auswahl an Vorschlägen, die Projekte in der ganzen Welt einschließen. Dieses Mal reichte die Spanne von Lalibela in Äthiopien über Schulgärten in Brasilien, ein Waisenhaus in Tansania bis in einen Demenzgarten in Magdeburg und Integrationsmaßnahmen in Heidenau – und wieder zurück in die weite Welt.

Aus vielen Bewerbungen finden 10 den Weg ins Vorbereitungsteam der Gospelnight, das wiederum 4 Favoriten filtert. Aus diesen wählt der Chor das Projekt der Saison. Begleitet wird der Prozess von langen Diskussionen, vielen Fragen und oft auch Stichwahlverfahren, da einfach jedes Projekt für sich unterstützenswert ist.

Wir danken allen Vereinen für ihre mühevolle Arbeit im Bewerbungsverfahren und würden uns freuen, auch in der neuen Saison eine so breite Palette an Projektvorschlägen zu erhalten. Die Bewerbungsfrist läuft jährlich bis zum 31. August.

 

Sie möchten ein Projekt einreichen?

Detaillierte Informationen und Kontaktdaten zum Spendenprojekt-Team: Projekt einreichen