Das war die 16. Gospelnight Dresden!

Schon längst sind die Chormappen und Stolas weggeräumt, die Freitagabende wieder anders verplant, alle Kabel aufgerollt, die Technik in Kisten gepackt - das Ende der 16. Gospelnight-Saison liegt bereits ein paar Wochen zurück. Unter der Leitung von Michael Blessing haben wir bewegende und intensive Gottesdienste vor begeistertem Publikum gefeiert und sowohl an Heiligabend als auch auf dem Tourwochenende in Radebeul, Oederan und Freital volle Kirchen erlebt. Bereits der Beginn der Gottesdienste war ein Highlight und eine ganz neue Erfahrung - statt wie in den vergangen Jahren direkt auf die Bühne aufzuziehen, haben sich die Sängerinnen und Sänger in den Kirchgängen aufgereiht und den Kanon "Evening rise" angestimmt. In dem rund anderthalb-stündigen Programm gab es dann neben neuen Acapella-Stücken auch ein paar Gospelnight-Klassiker zu hören: bei "Shackles" und "He reigns" hielt es keinen mehr auf den Kirchenbänken und mit einem beschwingten "Hallelujah" wurden die Besucher in die Nacht entlassen.

Zum Abschluss der Saison wollen wir mit Euch noch mal in Erinnerungen schwelgen: Hier findet Ihr die Bilder vom Tourwochenende 2014. Vielen Dank an Silko Höppner für's Fotografieren!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden der Gospelnight Dresden, bei der Band und den Solisten, bei der fleißigen Technik- und Sicherheitscrew & dem Küchenteam, bei unseren Trägern und den großzügigen Sponsoren & Unterstützern, bei den Gemeinden, die uns auf dem Tourwochenende so freundlich empfangen haben, und bei allen Gottesdienstbesuchern, die mit uns gefeiert haben - ohne Euch wäre diese Gospelnight-Saison nicht möglich gewesen!

Viele Grüße vom Vorbereitungsteam der Gospelnight Dresden

 

PS: Auch 2014/15 wird es wieder eine Gospelnight Dresden geben - das Gospelprojekt startet in seine 17. Saison und Du bist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Alle Infos zum Probenstart findet Ihr ab Juni 2014 hier auf der Homepage.